Otoplastik-Design LABOR PAHL - Otoplastik, Geh�rschutz, In-Ear-Monitoring und mehr

Offen - Spezial

Material

A / B / G / P / U
T
F

Offene Otoplastik Spezial
  • Bei dieser Ausführung ist der Gehörgang auf Schallschlauchstärke reduziert
  • Keine Resonanzübertragung zur Gehörgangswand
  • Verstärkter Schall kann, wenn erforderlich, über den 2. Knick unmittelbar an das Trommelfell geführt werden
  • Als Ring-, Krallen-, Spangen- oder Schalenform möglich